Fast hätten wir’s nicht mehr geglaubt, dass ihr ins Standesamt euch traut. Doch beide habt ihr unterschrieben. Das freut uns alle, meine Lieben. Denn wo sich zwei die Treue schwörn, zeigen sie der Welt, dass sie zusammen gehörn. So soll es bleiben alle Zeit von heute bis in Ewigkeit!

Quelle: http://www.hochzeit.net/gedichte-zur-hochzeit/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.