Halloween

Das Halloween-Fest hat auch in Deutschland und ganz Europa innerhalb der letzten Jahre viel an Bedeutung gewonnen. Immer gegen Ende Oktober stellen wir kunstvoll geschnitzte und dekorierte Kürbisse mit Kerzen darin auf und verkleiden uns mit den schaurigen Kostümen. Das macht einfach Freude! Und auch Geschenke zu Halloween werden immer üblicher, inklusive der passenden Sprüche und Weisheiten, die wir unseren Freunden und Verwandten in diesem Zuge mitteilen möchten.

Zu allen Sprüchen …

Damit Sie zu Halloween stets den passenden Spruch parat haben, haben wir in dieser Kategorie einige originelle und treffende Halloween-Sprüche für Sie zusammengestellt.

Was versteht man unter Halloween?

Halloween, auch bekannt als Allerheiligenabend, ist eine in mehreren Ländern am 31. Oktober, dem Vorabend des westchristlichen Festes des Allerheiligentages, gefeierte Feier. Es beginnt eine dreitägige Feier – die Zeit im liturgischen Jahr, die dem Gedenken an die Toten gewidmet ist, einschließlich der Heiligen, Märtyrer und aller verstorbenen Gläubigen.

Es wird allgemein angenommen, dass viele Halloween-Traditionen von alten keltischen Erntefesten, insbesondere dem gälischen Fest Samhain, stammen. Solche Feste hatten heidnische Wurzeln.

Zu allen Sprüchen …

Halloween-Aktivitäten umfassen Trick-or-Treating (oder die damit verbundene Verkleidung), die Teilnahme an Halloween-Kostümparties, das Schnitzen von Kürbissen und Anzünden von Freudenfeuern, das Spielen von Streichen und Erzählen von furchterregenden Geschichten sowie das Ansehen von Horrorfilmen. In vielen Teilen der Welt sind die christlichen religiösen Bräuche, einschließlich des Besuchs von Gottesdiensten und des Anzündens von Kerzen auf den Gräbern der Toten, nach wie vor beliebt.

Zu allen Sprüchen …

In Irland und Schottland wurden traditionell während Halloween Rüben geschnitzt. Einwanderer in Nordamerika verwendeten schließlich den einheimischen Kürbis, der sowohl viel weicher als auch viel größer ist – was das Schnitzen einfacher macht als bei einer Rübe. Die amerikanische Tradition des Schnitzens von Kürbissen ist seit 1837 bekannt und war ursprünglich mit der Erntezeit im Allgemeinen verbunden. Erst Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts wurde sie speziell mit Halloween in Verbindung gebracht.

Zu allen Sprüchen

Die modernen Bilder von Halloween stammen aus vielen Quellen, darunter christliche Eschatologie, nationale Bräuche, Werke der Gotik und Horrorliteratur (wie die Romane Frankenstein und Dracula) und klassische Horrorfilme (wie Frankenstein und die Mumie). Die Schädelbilder, die in der christlichen Tradition auf Golgatha verweisen, dienen als Erinnerung an den Tod und die vergängliche Qualität des menschlichen Lebens und finden sich daher in Memento mori und Vanitas-Kompositionen. Schädel sind daher an Halloween, das dieses Thema berührt, üblich. Traditionell sind die Rückwände der Kirchen mit einer Darstellung des Jüngsten Gerichts geschmückt, komplett mit Gräbern, die sich öffnen und aus denen die Toten auferstehen.

Zu allen Sprüchen …

Eines der frühesten Werke zum Thema Halloween stammt vom schottischen Dichter John Mayne, der 1780 Streiche an Halloween beobachten konnte. Typische Elemente der Herbstsaison, außer Kürbissen auch Maiskolben und Vogelscheuchen, sind ebenfalls an Halloween weit verbreitet – die Häuser sind oft mit diesen Arten von Symbolen rund um Halloween dekoriert. Halloween-Bilder beinhalten Themen wie Tod, Böses und mythische Monster. Schwarz, Orange und teilweise Lila sind die traditionellen Farben von Halloween.

Zu allen Sprüchen …